Aktuelles

Ab Juni 2018 bieten wir wieder Plätze in unserer festen, separaten Nachmittagsgruppe in unserer Krippe Minimeter Fruchtallee für Eltern an, die eine fünf-Stunden-Betreuung für Ihr Kind in der Zeit von 15 bis 21 Uhr suchen.

In unserem Elementarbereich sind wir vorerst voll belegt.

Nachmittagsbetreuung

Für Kinder ab 11 Monaten bieten wir zwischen 15 und 21 Uhr eine Nachmittagsbetreuung in unserer Einrichtung bei den Minimeter Fruchtallee an.

Wir bieten einen alternativen, sanften Krippeneinstieg in einer festen, separaten Betreuungsgruppe von bis zu 10 Kindern für täglich fünf Stunden an.

Diese Alternative richtet sich insbesondere an Eltern, die selbstständig sind und ihre Arbeitszeiten flexibel gestalten können bzw. müssen. Darüber hinaus kann diese Alternative auch solchen Eltern zusagen, die hauptsächlich im Dienstleistungsbereich arbeiten und deren Arbeitszeiten in den Nachmittagsstunden liegen.

Die Kinder können bei Bedarf aus der Nachmittagsgruppe in die Tagesgruppe wechseln, sobald dort ein Platz frei wird. Dadurch ist eine erneute Eingewöhnungsphase der Kinder nicht erforderlich.

Der für die Betreuung erforderliche fünf-Stunden-Gutschein ist für Sie in Hamburg kostenfrei. Bei Bedarf unterstützen wir Sie gerne bei der Beantragung des Gutscheins beim zuständigen Bezirksamt.

Wer wir sind

Die Halben Meter sind seit der Eröffnung der ersten Einrichtung im Jahre 1994 im Herzen vom Hamburg-Eimsbüttel im Bereich der professionellen Kinderbetreuung tätig.

Zu den Halben Metern gehören derzeit drei Einrichtungen. Bei diesen handelt es sich um zwei Krippen- und eine Elementareinrichtung. In den Krippen werden bis zu 18 Kinder und im Elementarbereich bis zu 50 Kinder betreut.

Unser Dachverband ist der Paritätische Wohlfahrtsverband Hamburg.

Die Halben Meter gGmbH

Seit der Gründung der Gesellschaft (ehemals e.V. - nunmehr gGmbH) im Jahre 1993 überzeugen Die Halben Meter durch moderne und innovative pädagogische Arbeit im Bereich der Kinderbetreuung. Die Konzepte werden auf Grundlage moderner Kenntnisse regelmäßig überarbeitet, verändert und umgesetzt. Mit den Krippen Minimeter Langenfelder Damm (seit 2006) und Minimeter Fruchtallee (seit 2009) hat sich der visionäre Träger vergrößert, bietet aber immer noch einen familiären und persönlichen Rahmen für Kind, Eltern und Mitarbeiter.

Das Ziel war von Anbeginn die Vereinbarkeit von Familie und Beruf im heutigen Zeitalter. Den Eltern soll die ganztägige Beschäftigung im Alltag ermöglicht werden, ohne dabei gleichzeitig zusätzliche Elternarbeiten wie Kochen, Putzen oder Vereinsarbeit erbringen zu müssen.

Seit der Gründung ist Iris Wagenblast im Aufgabenbereich der Geschäftsführung tätig, so dass sich das pädagogische Personal voll und ganz den inhaltlichen Aufgaben widmen kann. Seit 2016 unterstützt Hannah Tölcke als weitere Geschäftsführerin die Gesellschaft.

Kontakt

Geschäftsführung
Iris Wagenblast
Hannah Tölcke
Semir Osmanbegovic (Assistent)

Geschäftsstelle
Die Halben Meter gGmbH
Fruchtallee 124a
20259 Hamburg
Tel.: 040 / 386 424-02
zum Kontaktformular

Wir kooperieren mit: